AFRO ASIATISCHES INSTITUT WIEN, Türkenstraße 3, 1090 Wien, Austria
aktuell WER WIR SIND ----------------------- ----------------------- Raumvermietung SAKRALRÄUME Studentenhaus MENSA Cafe afro ----------------------- LINKS Impressum
facebook logo
Symbolbild
TEAM UND KONTAKT Jahresbericht
... zurück

Das AAI-Wien

Das Afro-Asiatische Institut in Wien wurde 1959 von Kardinal Dr. Franz König als Treffpunkt von Menschen aus aller Welt in Wien gegründet. Sie sollten sich hier untereinander und mit ÖsterreicherInnen treffen, sich austauschen und von einander lernen. Es entwickelte sich so im Lauf der Jahre ein entwicklungspolitisches Bildungshaus mit dem Auftrag, den Dialog von Menschen unterschiedlicher Kulturen und Religionen zu fördern, zu initiieren und zu begleiten.

 

102 Studierende finden im Studentenhaus im AAI des Wiener Jugendherbergswerks eine "Heimat auf Zeit".

Veranstaltungsräume bieten Raum für Dialog  und können extern gemietet werden.

Nicht zuletzt bieten unsere Mensa und das Café eine Atmosphäre, die zum Gespräch einlädt.

 

Rechtsform

Das Afro-Asiatische Institut in Wien ist eine kirchliche Stiftung mit Öffentlichkeitsrecht.

 

Geschäftsführung

Rektor P. Mag. Christoph Matyssek fscb

Nikolaus Heger


Aufsichtsrat

Sektionschef Mag. Josef Mayer (Vorsitzender)

Michaela Sieger

Dr. Erich Ehn

Christoph Watz

 

Bei Bedarf erreichen Sie die Mitglieder des Aufsichtsrats über unser Sekretariat.

 

Protektor

Kardinal Dr. Christoph Schönborn