AFRO ASIATISCHES INSTITUT WIEN, Türkenstraße 3, 1090 Wien, Austria
aktuell WER WIR SIND ----------------------- ----------------------- Raumvermietung SAKRALRÄUME Studentenhaus MENSA Cafe afro ----------------------- LINKS Impressum
facebook logo
Symbolbild
... zurück

Liebe Freundinnen und Freunde des AAI-Wien!

Wie schon in Gerüchten und manchen Medien zu vernehmen war, wurde die Bildungsarbeit des Afro-Asiatischen Instituts in Wien Ende Juni 2016 eingestellt.

 

Die für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr traurige und überraschende Entscheidung des Bischofsrats der Erzdiözese Wien wird einerseits damit begründet, dass der äußerst wichtige Bereich des interreligiösen Dialogs nicht wie bisher an eine Stiftung, das AAI-Wien, ausgelagert werden, sondern als „Chefsache“ direkt in den Verantwortungsbereich der Erzdiözese Wien fallen soll. Zum anderen werden wirtschaftliche Probleme des Afro-Asiatischen Instituts in Wien angeführt, die aus der Reduktion von öffentlichen Fördergeldern resultieren und von der Erzdiözese Wien nicht länger ausgeglichen werden.

 

Konkret heißt das, dass mit Ende Juni die öffentlichen Veranstaltungen ausgelaufen sind. Die Angebote auf Anfrage für Gruppen zum interreligiösen und interkulturellen Dialog werden nach Möglichkeit bis Ende November fortgeführt. Das StudentInnenheim, die Mensa und das café afro sind von dieser Entscheidung nicht betroffen und bestehen weiter.

 

In den letzten Wochen erhielten wir von unseren PartnerInnen und BesucherInnen bei Veranstaltungen viel Zuspruch und Anerkennung für die Arbeit der letzten Jahre. Die Entscheidung der Schließung des AAI-Wien ist für viele von ihnen schwer nachvollziehbar.

 

Die MitarbeiterInnen des AAI-Wien bedanken sich bei allen, die das AAI-Wien genutzt und unsere vielfältigen Veranstaltungen besucht haben, für ihr Interesse und ihre Treue, in besonderer Weise auch bei unseren zahlreichen PartnerInnen, UnterstützerInnen und SpenderInnen. Vor allem aber bedanken wir uns bei den vielen Menschen aus aller Welt, die das AAI-Wien geprägt und mitgestaltet haben, die die Struktur und die Angebote des Hauses genutzt haben, um unsere Perspektive auf die Welt zu erweitern, auf dass wir unserem Leitspruch, eine Kultur des Friedens in einer Welt der Vielfalt zu fördern, ein bisschen gerecht werden konnten.

 

 

Das Team des AAI-Wien