AFRO ASIATISCHES INSTITUT WIEN, Türkenstraße 3, 1090 Wien, Austria
aktuell WER WIR SIND ----------------------- ----------------------- Raumvermietung SAKRALRÄUME Studentenhaus MENSA Cafe afro ----------------------- LINKS Impressum
facebook logo
Symbolbild
Verlag aa-infohaus
... zurück

Requiem für Pescho

Eine Trauerarbeit der anderen Art

Espérance-François Ngayibata Bulayumi
ISBN 978-3-200-01262-2,

aa-infohaus, Wien 2008
Preis: € 17,90

Hier bestellen

 

Ausgehend von einer Requiemrede, die als assoziative und mehrdimensionale Ansprache verstanden werden will, stellt der Autor die aktuelle Ungerechtigkeit hinsichtlich der globalen Güterverteilung an den Pranger. Er zeigt dabei, wie Hunger unkontrollierte Globalmigration verursacht: "Hunger ist ein Unruhestifter, der erbarmungslos tötet". Das Buch versteht sich daher als eine Klage gegen den Hunger als internationalisierten Henker.